Führerscheinausbildung

in

2 Wochen

 

Der Ablauf:

  1. Führerscheinantrag sofort beim Amt einreichen!
  2. Ablauf und Wunschtermin mit dem Fahrlehrer besprechen!
  3. Prüfungstermine für Theorie und Praxis in der Fahrschule planen!
  4. Lernplan für theoretische Prüfung erarbeiten!

Im Detail:

Nachdem Sie sich bei uns in der Fahrschule angemeldet haben, melden wir Sie schnellstmöglich für den Führerscheinantrag beim Rathaus an. Die Bearbeitung kann 2-6 Wochen dauern.

Mit Ihrem Fahrlehrer muss jetzt der Ablauf geplant werden. Außerdem müssen die Prüfungstermine beantragt werden. Sie suchen sich nun 2 Wochen aus, in denen Sie Ihre komplette Ausbildung absolvieren werden. In diesen 2 Wochen sollten Sie nichts anderes geplant haben und täglich verfügbar sein.

An dem 1. Tag der 2 Wochen legen Sie die theoretische Prüfung ab. Danach werden Sie täglich Fahrstundentermine haben. In der 2. Woche legen Sie die praktische Prüfung ab.

Sie müssen unbedingt die theoretische Prüfung bestehen, da sonst keine praktische Prüfung gefahren werden kann. Die praktische Prüfung muss am 1. Tag der 2 Wochen angemeldet werden. Bei Nichtbestehen der theoretischen Prüfung sind Sie 14 Tage gesperrt.

 

Auch andere Ausbildungszeiträume sind planbar!

 

Ihr Team der Fahrschule Jürgen Roppes
Die Fahrschule in Bergheim